Band-Klassen-Projekt an der Mittelschule Salzachtal

"Klasse im Puls" ist ein Projekt des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht

und Kultus und der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg.

Ziel ist die Einrichtung von Musik-Klassen an Real- und Mittelschulen in Bayern

zur Förderung des gemeinsamen Musizierns im Rahmen des erweiterten Musikunterrichts.

Die Mittelschule Salzachtal zählt oberbayernweit zu den ersten Schulen,

die zu Beginn des Schuljahres 2013/2014 eine Bandklasse im Rahmen von "Klasse im Puls"

eingerichtet hat und seither erfolgreich weiterführt.

 

Das musikpädagogische Konzept der Bandklasse ist auf 2 Jahre hin ausgelegt und erstreckt sich

von der 5. bis zur 6. Jahrgangsstufe mit je 3 Musikstunden

(1 Stunde grundlegender Musikunterricht, 1 Stunde Instrumentalunterricht in Kleingruppen,

1 Stunde Band-Praxis) pro Woche.

 

Im Anschluss daran kann auf der Grundlage der bereits erworbenen Fähigkeiten

auf dem jeweiligen Bandinstrument von der 7. bis zur 9. Klasse im Rahmen des regulären

zweistündigen Musikunterrichts weiter in Bandformation musiziert werden.

 

Weiteres Wissenswertes

  • Die Schülerzahl für die Bandklasse ist begrenzt.
  • Da die Schulleitung nach übergeordneten Kriterien zur Klassenbildung entscheiden muss,

     besteht kein Anspruch auf Aufnahme in der Bandklasse.

  • Zu Schuljahresbeginn erhalten die Instrumentalschüler der Bandklasse in

     einer Orientierungsphase die Gelegenheit, die verschiedenen Bandinstrumente

     unter Anleitung qualifizierter Musiklehrkräfte kennenzulernen.

  • Da jedes Instrument ganz spezifische körperliche Voraussetzungen und

     koordinatorische Fertigkeiten erfordert, kann es sein, dass unter Umständen ein Schüler

     nicht sein Instrument erster Wahl erlernen kann und auf ein anderes Instrument ausweichen muss,

     das seinen Anlagen mehr entgegenkommt und ihm somit auf Dauer Freude und Erfolgserlebnisse

     beim Musizieren garantiert.

  • Die endgültige Festlegung des jeweiligen Schülers auf ein Instrument besprechen die Musiklehrkräfte auf Grund ihrer Schülerbeobachtungen in der Orientierungsphase.
  • Wenngleich über die Anschaffung eines Instruments erst nach der Orientierungsphase

     nachgedacht werden sollte, empfiehlt es sich, bereits ab Juni monatlich einen kleinen Betrag

     dafür zurückzulegen. Einsteiger-Instrumente liegen in der Regel zwischen 100 und 200 Euro.

     Diese sind für die Zwecke der Bandklasse völlig ausreichend.

  • Ein vorzeitiger Ausstieg aus der Bandklasse ist nur infolge eines Schulartenwechsels

     (Übertritt an eine Realschule oder an ein Gymnasium), eines Umzugs in einen anderen

      Schulsprengel oder auf Grund einer Nichtversetzung möglich.

Bitte bedenken Sie

  • Die Anschaffung einer Spiele-Konsole für Ihr Kind mit einer entsprechenden Ausstattung

      an Spielen würde Sie weitaus mehr kosten und hätte für die Persönlichkeitsentwicklung

      Ihres Kindes faktisch keinerlei Nutzen.

  • Gerade in der Phase der Pubertät, in der sich die Jugendlichen vermehrt Gleichaltrigen

      und Gleichgesinnten zuwenden, finden die Schülerinnen und Schüler innerhalb der Bandklasse

      mehr Halt. Als Bassist, als Gitarristin, als Keyboarder oder als Schlagzeugerin haben sie innerhalb

      der Bandklasse ihren festen Stellenwert, der ihnen Selbstvertrauen und Sicherheit gibt.

  • Im Rahmen des erweiterten Musikunterrichts erlernen die Bandklassenschüler

      innerhalb der Schulzeit zum einen ein Bandinstrument und zum anderen musizieren sie

      als große Klassenband bzw. in kleinen Bands (d.h. bis zu 6 Schüler pro Band)

      in der Schule zusammen. Es fallen somit für die Eltern keine zusätzlichen zeit- und

      kostenaufwändigen Fahrten zu Instrumentalstunden und Band-Probenterminen der Kinder an.

  • Mittlerweile ist anhand verschiedenster Studien wissenschaftlich belegt, dass sich das Erlernen

      eines Musikinstruments in Kombination mit dem gemeinsamen Musizieren äußerst

      vorteilhaft auf die Persönlichkeitsentwicklung der jeweiligen Kinder auswirkt.

      Dies zeigt sich sowohl an besseren Schulleistungen als auch am positiven Sozialverhalten.

Was genau wird durch diese Art des Musikunterrichts bei den Kindern gefördert?

  • Wahrnehmungsfähigkeit
  • Ausdauer
  • Konzentration
  • Lernfähigkeit
  • Problemlösendes Denken
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Einfühlungsvermögen
  • Teamfähigkeit
  • Organisationsfähigkeit
  • Selbstbewusstsein




Fühle den Rhythmus!



Kontakt

Tel: +49 8684 240
info@msv-salzachtal.de 

 

Mittelschule Salzachtal
Schulweg 6
83413 Fridolfing

© 2017 Copyright - Mittelschule Salzachtal | Datenschutz | Impressum